Ein Fernseher im Kindergarten

Ein Fernseher im Kindergarten - Muss das sein? In diesem Falle JA! Die Kinder gestalten einen Fernseher aus Karton und können beim Nachspielen ihre Medienerlebnisse verarbeiten.

Oops, an error occurred! Code: 2021072510494012b65c65Oops, an error occurred! Code: 20210725104940f5fe6d7aOops, an error occurred! Code: 2021072510494027837fcf

Arbeitsmaterialien

Oops, an error occurred! Code: 20210725104940ebd61b40

Sachinformationen

Sachinformationen

Fernsehgerät

  • Empfängt und gibt Fernsehsignale wieder
  • Ein erstes Patent für einen ersten mechanischen Fernsehapparat findet man bereits im Jahre 1886 von Paul Nipkow - er gilt auch als Erfinder des Fernsehgeräts.
  • In den 1930ern wurde es Ferntonkino / Telehor genannt
  • Weitere Bezeichnungen: Fernseher, Flimmerkasten, Flimmerkiste, Pantoffelkino bzw. Patschenkino, Röhre, Mattscheibe, Sesselkino, Guckkasten, Glotzofon, Glotzkasten, Glotzkiste und Glotze
  • Bis in die 2000er gab es Röhrengeräte, dann folgten Flachbildfernseher. Heute können sie 3D Effekte abspielen und dienen als Medienzentrale.
  • Kurzes Erklärvideo auf Youtube
  • Wie entsteht ein Zeichentrickfilm? Die Sendung mit der Maus erklärt´s!

Weiterführende Ideen

Weiterführende Ideen

Kindergarten-Nachrichten

Die Kinder überlegen sich mit Unterstützung der pädagogischen Fachkraft, welche Inhalte für den Kindergarten interessant sein könnten und welche Neuigkeiten es gibt. Die Nachrichtensendung kann anschließend auch von einem "Kamerakind" gefilmt werden.

MeKi Praxisideen:

Medienerlebnisse verarbeiten

Meine Lieblingssendung

Kino im Kindergarten

Was der Medienheld erzählt

Unsere Medienhelden

Ideen
BildDB