Tablet, Taster und Symbole: Unterstützte Kommunikation

Wir waren zu Besuch im Haus Franklinstrasse 28 der MA 10 Wiener Kindergärten im 21.Bezirk und haben spannende Einblicke in die Arbeit mit unterstützter Kommunikation einer heilpädagogischen Kindergartengruppe bekommen.

Oops, an error occurred! Code: 20210724174656c8dadb18

Unterstützte Kommunikation – was ist das?

Unterstützte Kommunikation ist eine „alternative Kommunikationsform“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Besonders für Menschen, die nicht oder nur wenig sprechen können, körperlich und/oder geistig beeinträchtigt und dadurch in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind. Ziel des Einsatzes von unterstützter Kommunikation ist es besser zu verstehen und verstanden zu werden und dadurch die Teilhabe an der Gesellschaftund ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Laut dem Verein "Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation" „orientiert sich [unterstützte Kommunikation] an einem humanistischen Menschenbild und betont das Recht eines jeden Menschen auf Selbstbestimmung und Partizipation. Unterstützte Kommunikation geht davon aus, dass jeder Mensch ein Bedürfnis nach Kontakt und Kommunikation hat."

Hilfsmittel der unterstützten Kommunikation können unterschieden werden in:

  • Einfache elektronische Kommunikationshilfen (Sprachausgabegeräte, Batterieunterbrecher)
  • Komplexe elektronische Kommunikationshilfen (Tablet, PC) 
  • Nicht-elektronische Kommunikationshilfen (Symbole)

Diese Hilfsmittel unterstützen und ergänzen die individuelle Art zu kommunizieren und werden im Alltagsgeschehen integriert.

Oops, an error occurred! Code: 2021072417465655f11c75
Oops, an error occurred! Code: 20210724174656e7848ea1Oops, an error occurred! Code: 202107241746561c68d724Oops, an error occurred! Code: 202107241746569aee9294Oops, an error occurred! Code: 20210724174656f403b3f6Oops, an error occurred! Code: 202107241746563c817dce

Ideen
BildDB