finance research papers grant writing services nj business plan for butchery best college application essays phd thesis in electronics and communication engineering define annotative the writers responsibility essay how to write an essay proposal

NEU: Nur ein kleines bisschen

Von Vorratshaltung bis Ich-fress-alles-auf-einmal gibt es viele Abstufungen, die Distanz zwischen beiden ist aber doch kürzer als man denkt!

Autor:in & Illustrator:in: Olivier Tallec

Herausgeber:in: Gerstenberg

Alter: ab 4 Jahren

Themen:

  • Tiere
  • Natur
  • Umweltschutz
  • Wald 
  • Komödie

Seitenanzahl: 36 Seiten

Preis: € 13,40

Eichhörnchen gehören eher nicht zu den bedrohten Tierarten, man begegnet ihnen in Wäldern wie in großstädtischen Parks. Die Tiere mit dem wuscheligen Schwanz ernähren sich von Samen, Früchten und anderen Pflanzenteilen, ihr Leben verbringen sie weitgehend auf Bäumen, die entsprechend wichtig sind für sie. Würden Eichhörnchen reden können, würden sie wohl sagen: „Ein Baum ist superempfindlich, man muss gut auf ihn aufpassen.“ Und sie würden keinesfalls alle Zapfen eines Baumes auf einmal verzehren. Oder jedenfalls ein paar Nadeln überlassen, wenn schon keine Zapfen mehr da sind. Oder zumindest nicht alle Triebe und Zweige fressen …

Leider sind Eichhörnchen auch nur Menschen und können sich also nicht immer beherrschen ...

Mit Witz und einer Portion Boshaftigkeit erzählt Olivier Tallec von einem Eichhörnchen, das nicht nur wenig von Vorratshaltung hält, sondern schlussendlich von seiner Gier überwältigt seine Lebensgrundlage zerstört.

Unterhaltsam und lehrreich.


 

Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB