Luftmusik - Wir bringen Luft zum Klingen

Die Kinder experimentieren mit Luft und erleben, dass diese mit Hilfe der unterschiedlichsten Gegenstände hörbar gemacht werden kann.

Luftballons
pixabay.comCC0

Alter: ab 3 Jahren

Sozialform: Gesamtgruppe

Ressourcen:

Verschiedene Gegenstände, mit denen Luft zum Klingen gebracht werden kann:

  • Blasebalg (zum Aufblasen von Luftmatratzen)
  • Luftballons
  • geriffelter Plastikschlauch
  • leere Flaschen
  • Grashalm
  • Trillerpfeife, Tröte, Flöte und Ähnliches
  • etc.

Kompetenzen:

  • Umweltkompetenz: Experimentieren, bewusstes Wahrnehmen und Erleben von Luft 
  • Ausdrucks- und Gestaltungskompetenz: Erzeugen von Klängen und Geräuschen

Einführung

Legen Sie die verschiedenen Gegenstände für alle Kinder gut sichtbar – etwa in der Mitte eines Sitzkreises – auf.

Die Kinder suchen sich nacheinander einen Gegenstand aus und versuchen ihn mit Hilfe von Luft zum Klingen zu bringen. Dem Luftballon werden etwa durch Auseinanderziehen der Öffnung beim Auslassen der Luft, dem Schlauch durch Wirbeln oder dem Grashalm durch Spannen und Daraufblasen Töne entlockt. Lassen Sie die Kinder experimentieren und selbst Lösungen finden! Vielleicht haben sie auch eine Idee, wie sie nur mit Hilfe des eigenen Körpers Luft zum Klingen bringen können (pfeifen, Luft aus miteinander verschränkten Händen pressen etc.).

Durchführung

Verstehen & Erklären

  • Was brauchst du, damit diese Gegenstände erklingen?
  • Was ist Luft?
  • Kannst du Luft sehen?
  • Wie kannst du sie sonst wahrnehmen?

Durch das Experimentieren mit Luft erleben die Kinder, dass Luft nicht "nichts" ist. Sie ist zwar nicht sichtbar, dafür aber hör- und spürbar.

Lassen Sie die Kinder ein Orchester aus "Luftinstrumenten" bilden und ein Konzert spielen. Besonders interessant wird es, wenn das Ergebnis aufgenommen wird und anschließend gemeinsam angehört werden kann. Zur digitalen Aufnahme und Bearbeitung benötigen Sie eine Software wie zb AUDACITY, die als kostenloser Download bereitsteht.

Weiterführende Ideen

Weiterführende Ideen

"Luftinstrumente" können bei der Vertonung von Klanggeschichten und Hörspielen zum Einsatz kommen.

Die entstehenden Geräusche und Klänge können von den Kindern aufgenommen und für das Spiel "Geräusche raten" verwendet werden.

MeKi Praxisideen:

Krachmacher

Bewusstmachen von Lautstärke

Stimmungen über die Stimme ausdrücken

 

 

Links/Apps

Links/Apps

Auf www.wortwusel.net/luftmusik können die Kinder auch online Instrumente, die mit Luft betrieben werden, zum Klingen bringen.

Mehr Experimente für Kinder zum Thema Luft finden Sie unter www.haus-der-kleinen-forscher.de.

Ideen
BildDB