Verschiedene Zeichen und Kommunikationsformen interaktiv entdecken

Ob Geheimschrift, Brailleschrift, Gebärden oder Hieroglyphen - das Internet bietet viele interaktive Möglichkeiten Zeichen und Formen der Kommunikation kennenzulernen und selbst auszuprobieren.

Brailleschrift (Blindenschrift)
pixabay.com CC0
Brailleschrift (Blindenschrift)

Praxisidee I: Zeichen im Internet entdecken

Die Kinder nutzen das Internet, um Schriftzeichen und Symbole verschiedener Kulturen und Sprachen als Träger von Bedeutung kennenzulernen. Ein Beitrag zur Literacy-Erziehung im Kindergarten

Praxisidee II: Schrift im Internet entdecken

Fühlend und tastend die Welt entdecken - das ist ein großes Thema im Kindergarten. Aber was passiert, wenn die Umgebung ausschließlich mit Hilfe der taktilen Wahrnehmung erkundet werden kann? Und wie können blinde Menschen eigentlich lesen? 

Praxisidee III: Gebärden im Internet entdecken
Gesten im Alltag sind den Kindern vielleicht schon unbewusst geläufig, aber was ist, wenn ich sie ganz bewusst einsetze, Gebärden statt Wörter. Sensibilisieren Sie Kinder für das Thema Gehörlosigkeit.

Praxisidee IV: Codes und Geheimsprachen

Kommunikation kann auch über Zeichen und Gesten passieren - ganz ohne Worte. Die Kinder lernen Morse Codes kennen und können ihre eigene Geheimsprache entwickeln.

Ideen
BildDB