Stiftung Zuhören: Praxistipps für Kigas in der Zeit nach der Isolation

Die kostenlose Praxismappe von Stiftung Zuhören mit vielen Ideen zum gemeinsamen Lauschen, Zuhören und Wiederankommen.

Hände signalisieren Zusammenhalt
jarmoluk pixabay.com

Bei der Stiftung Zuhören dreht sich alles um die Zuhörbildung. Gerade in der Zeit nach den Ausgangsbeschränkungen und zurück in der Bildungseinrichtung werden das Aufeinandereingehen, Erzählen und Zuhören einen ganz großen Stellenwert haben. Deshalb hat die Stiftung Zuhören eine Praxismappe mit vielen Tipps, Anregungen und Praxisideen entwickelt. Diese soll PädagogInnen an Kindergärten und Volksschulen dabei unterstützen, mit den Kindern in vertrauensvollen Kontakt zu treten und wieder als Gemeinschaft zusammenzufinden.

Willkommen zurück - Gemeinsam lauschen, zuhören, wieder ankommen!

Die Praxismappe "Willkommen zurück - Gemeinsam lauschen, zuhören, wieder ankommen!" gliedert sich in vier Module:

  • Modul 1:
    Gemeinsam ankommen: Ankommens-Spiele, Zuhör-Rituale, Meditationen
  • Modul2:
    Miteinander reden & erzählen: Anregungen für Gesprächs- und Erzählkreise
  • Modul3:
    Ohren auf & losgespielt: Hörspiele mit Bewegung und Aktion (grantiert medienfrei)
  • Modul 4:
    Ohren auf & ausprobiert: Experimente mit Klang und Schall

Die Praxismappe ist kostenlos und kann über die Webseite von Stiftung Lesen heruntergeladen werden.

Zur Praxismappe

Webinar

Am 13.5. von 16:00 - 17:30 Uhr hält die Stiftung Zuhören ein kostenloses Webinar rund um dieses Praxismaterial sowie Tipps für den Wiedereinstieg ab. Anmeldung erforderlich!

Zu allen Infos und Anmeldung

Ideen
BildDB