Fiete Kinder Zoo

Hier erschaffen Kinder ihr eigenes Zoo-Tier-Spiel. Selbst gebastelte, analoge Tiere können in die digitale Welt eingespeist werden, sogar Namen und Geräusche können den Tieren zugewiesen werden. Zum Schluss können die User mit Fiete durch den Zoo spazieren und alle Tiere besuchen.

Von: Ahoiii Entertainment

Art der App: Spiele App, schon für junge Kinder geeignet

Alter: ab 3 Jahren

Systeme: Android 4.3 oder höher

Zugriff auf:

  • Netzwerk und Netzwerkverbindungen
  • Kamera
  • Mikrofon

Kosten: kostenlos

Worum geht`s?

In der App Fiete KinderZoo kann ein ganz persönlicher, individueller Zoo entstehen.
Tiere werden analog gebastelt oder gezeichnet und dann deren Bilder in die digitale Welt eingeführt werden. Geräusche und ein passender Name wird jedem Tier zugewiesen. Später können die Zootiere besucht, gefüttert und begutachtet werden.

Lernchancen:

  • Kreativität: Kinder gestalten eigene Tiere offline. Diese erwachen dann in der App zum Leben.
  • Sie lernen, dass sich die digitale Welt beeinflussen lässt und durch den eigenen Inhalt veränderbar ist
  • Nutzungkompetenz: Durch die einfache Bedienung wird der Umgang mit dem Tablet oder Smartphone geübt

Ideen für die Medienarbeit im Kindergarten:

  • Die Kindergruppe kann einen eigenen Zoo gestalten, jedes Kind kann ein Tier entwerfen und als Gruppe baue ich einen ganzen Zoo auf.
  • Auch reale Tiere haben Namen die von WissenschaftlerInnen kommen, leichte Beispiele können hier besprochen werden.
  • Welches Geräusch kommt von welchem Tier - Ratespiele lassen sich hier gut einbauen.

Einige Fakten zur App:

  • Der Hersteller Ahoii bietet Bücher und zahlreiche Apps zu verschiedenen Themen an (teilweise Kostenpflichtig)
  • Kann auch Offline genutzt werden
  • Werbefrei
  • Intuitive Bedienung

Links

Ideen
BildDB