Geschlechtssensible Pädagogik zum Weltfrauentag am 8. März

Am 8. März ist Weltfrauentag. Zu diesem Anlass hat MeKi Links zu Broschüren, Kinderbuchsammlungen und anderen Medien zusammengetragen, die Sie bei der geschlechtssensiblen Bildungsarbeit im Kindergarten unterstützen.

skeezepixabay.comCC0

Der Weltfrauentag wurde erstmals in der Zeit um den Ersten Weltkrieg begangen. Damals wie heute geht es um die Gleichberechtigung und die Rechte der Frauen. Der Weltfrauentag macht uns auf Herausforderungen, die es auch in unserer modernen Gesellschaft nach wie vor gibt, aufmerksam - zB den "Gender-Pay-Gap" und vorherrschende Geschlechterstereotype, die Kindern oft schon von klein auf etwa durch geschlechtsbezogenes Spielzeug indoktriniert werden.

Daher ist es bereits im Kindergarten essenziell auf eine geschlechtssensible Pädagogik zu achten, Rollenklischees und Vorurteile über Mädchen und Buben zu thematisieren und sich mit dem Thema Gender kindgerecht auseinanderzusetzen.

MeKi möchte Sie dabei mit dieser Linksammlung unterstützen:

Gendersensible Pädagogik in Theorie und Praxis

Der Leitfaden für geschlechtssensible Pädagogik der Frauenabteilung der Stadt Wien - MA 57 - veranschaulicht, was unter geschlechtssensibler Pädagogik zu verstehen ist und wie diese umgesetzt werden kann. Der Leitfaden unterstützt so PädagogInnen bei ihrer Arbeit in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren.

Claudia Schneider hat für die Education Box 2015 der Stadt Wien zum Thema Gendersensible Pädagogik Fachliteratur, Links und Praxisanregungen gesammelt und übersichtlich aufbereitet.

Geschlechtssensible Kinderbücher und andere Medien

Die Broschüre Geschlechtssensible Kinder- und Jugendbücher mit Fokus Gewaltprävention des Zentrums polis und des BMB stellt Kinderbücher zusammen mit Anknüpfungspunkten für die Bildungsarbeit vor.

Auf der Webseite www.gender-kinderbuch.de werden 33 Bilder- und Kinderbücher für die geschlechtssensible Arbeit mit Kindern vorgestellt. 

Die Themenbox Gender matters! 1 der Büchereien Wien richtet sich an Kinder der Elementar- und Grundstufe und enthält verschiedene Medien  - von Kinderbüchern, über DVDs bis hin zu pädagogischen Handreichungen - zum Thema "Starke Mädchen, starke Buben". Wir haben darüber berichtet. Alle Themenboxen können von PädagogInnen der Wiener Schulen und Kindergärten über das Bibliothekspädagogische Zentrum reserviert und entlehnt werden.

Ideen
BildDB