Skitterphoto pixabay.com CC0

Themen wie "Wasser", "Holz", "Sommer" oder "Blau" fordern die Kinder zur Suche nach kreativen Motiven und Fotoideen heraus. Aus den entstandenen Bildern gestalten die Kinder ein Foto-Themenbuch. Und schließlich kann diese Idee der Startschuss eines Sommer-Projekts sein.

PublicDomainPictures pixabay.com CC0

Ombudsmann.at sowie fragbarbara.at von Saferinternet infomieren auf verständliche Weise darüber, worauf wir beim Fotografieren und Veröffentlichen unserer Fotos im Internet achten müssen.

Peggy und Marco Lachmann-Anke pixabay.com CC0

Damit Eltern ihrer Rolle in der Medienerziehung gerecht werden können, müssen ihnen die Aufgaben, die sie in der Medienerziehung der Kinder übernehmen, bewusst sein. PädagogInnen können Sie durch Information, Sensibilisierung und Zusammenarbeit unterstützen.

Gemeinsam
pixabay.com CC0

Eine aktive Elternarbeit gehört zur Medienerziehung dazu. Welche Formen der Zusammenarbeit und des Informationsaustausches es gibt und wie man die jeweils passenden auswählt, lesen Sie hier!

Dariusz Sankowski pixabay.com CC0

Der Digitalverband Bitkom hat 926 Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren in Deutschland zu ihrem Internetverhalten befragt. Ergebnis: Das Internet wird immer früher und immer mobiler genutzt. Und "online sein" ist die Normalität.

Sergey Klimkin pixabay.com CC0

Die neuen Literaturempfehlungen des Instituts für Jugendliteratur für den Sommer 2017 sind online!

Pexels pixabay.com CC0

In der wienXtra-kinderinfo gibt es regelmäßig kostenlose Vorträge für alle Erwachsenen ab 18 Jahren. Diesmal zu den Themen Mehrsprachigkeit, YouTube und Snapchat.

Chuck Underwood pixabay.com CC0

Rund um den Muttertag (und den nicht mehr allzu weit entfernten Vatertag) möchten wir den Fokus auf die Elternarbeit setzen. Diese macht einen bedeutenden Teil der frühen Medienerziehung aus und meint vor allem Dialog, Zusammenarbeit und Vertrauen.

congerdesign pixabay.com CC0

Die neuen Buchklub-Magazine erscheinen vier Mal im Jahr und bieten moderne Sprach- und Leseförderung für alle Kinder in Kindergarten und Schuleingangsphase.

916315 pixabay.com CC0

Auf spielerische und kreative Weise werden die Kinder niederschwellig an die kritische Auseinandersetzung mit Medien und Informationen herangeführt. Ein früher Schritt in Richtung Erkennung und Eindämmung sogenannter Fake-News.

Ideen
BildDB