7 Tipps zur Sprachförderung

Kinder machen schon lange bevor sie lesen und schreiben können ihre ersten Erfahrungen mit Sprache und Schrift. Hier einige Tipps und Neues für gezielte Sprachförderung im Kindergartenalltag:

StockSnap Pixabay CC0

 

 

  1. Buch: Cleo Klang 

    Gemeinsam mit dem Österreichischen Integrationsfond hat das Haus der Musik ein Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren gestaltet. Sprachförderung und Musikvermittlung stehen dabei im Vordergrund. Begleitmaterial und das Buch sind hier zu finden. Bestellt werden kann das Buch über den ÖIF.  

  2. Büchereien Wien  

    Der Kinderbereich Kirango bietet einige Unterlagen wie z.B. Reime in verschiedenen Sprachen 
    und vielen kostenlosen Materialien für PädagogInnen an. Ebenso kann eine kostenfreie Büchereikarte (ausgenommen Vorbestellungen) für Kindergärten beantragt werden. 
     
  3. Geschichten aus dem Rucksack 

    Das Sprachförderung auch ganz ohne zusätzliche Bücher oder Medien geht, zeigt unsere Praxisidee "Geschichten aus dem Rucksack"

  4. Themenboxen des Bibliothekspädagogischen Zentrum 

    Für die Arbeit mit Kindern von 2-12 Jahren verleiht das BPZ Themenboxen zu interessanten Themen. In jeder Box sind 20-30 Bücher zu finden und je nach Thema auch Bilderbuchkinos, Filme oder CD`s. Hier geht es zur Übersicht der Boxen und zu den Ausleihmodalitäten. Ebenso können Bilderbuchkinos entliehen werden. 

  5. Wien Xtra Bilderbuchkino 

    Das Kino für Kindergartengruppen in der Urania macht Kino auch für die Kleinsten altersgerecht erlebbar.  Ab Oktober gibt es drei neue Geschichten im Bilderbuchkino 
    (Dauer: 45 min) mit Erzähler und Musiker.  

  6. Buch: Schau ein Kakadu 

    Gemeinsam mit dem Belvedere wurde für PädagogInnen das Buch "Schau ein Kakadu" entwickelt. Schwerpunkt ist Sprachförderung und Kunstvermittlung. Bilder von Klimt, Schiele und Monet werden thematisiert.  Auf der Seite des österreichischen Integrationsfonds finden Sie Begleitmaterial zum kostenlosen Download. Auf der Homepage des ÖIF kann man das Buch bestellen. 

  7. Lernroboter Cubetto und Bee-Bot 

    Die Lernroboter Bee-Bot und Cubetto können durch den Einsatz von Bildkärtchen zur frühen Sprachförderung und somit zur Literacy-Erziehung beitragen. Unsere  Praxisidee zeigt wie es geht. 
Ideen
BildDB