Mit dem Roboter auf Schatzsuche

Eine interaktive Geschichte für den Einsatz von Bee-Bot, Blue-Bot oder Cubetto, die die Bildungsbereiche Sprache & Kommunikation und Natur & Technik miteinander verknüpft.

PexelsPixabay.comCC0

Alter: ab 4 Jahren

Sozialform: Partner- bzw. Kleingruppenarbeit

Ressourcen:

Kompetenzen:

  • Mathematische Kompetenz: erstes Vertrautmachen mit & Durchführen von Coding, erstes Mathematisieren
  • Sprachliche Kompetenz: Wortschatzerweiterung, Erkennen & Benennen von Tieren, Pflanzen und ihren Lebensräumen
  • Naturwissenschaftliche Kompetenz: Kennenlernen von Tieren, Pflanzen und ihren Lebensräumen
  • Problemlösekompetenz & vorausschauendes Denken
  • Orientierungs- und Strukturierungskompetenz: Schulung der räumlich-perzeptiven Fähigkeit
  • Teamfähigkeit, gemeinsames Lösen von Problemen

Vorbereitung

Drucken Sie die Bildkärtchen und (Vor-)Lesekarten der gewünschten Schwierigkeitsstufe aus und schneiden Sie sie zu. Die Bildkärtchen werden zufällig auf der transparenten Boden-Matte verteilt. Die Lesekärtchen werden entsprechend der Reihenfolge in der Geschichte auf einen Stoß abgelegt.

Bildkärtchen
Die Bildkärtchen dienen als Felder, die auf der transparenten Boden-Matte verteilt werden und die der Roboter entsprechend der Erwähnung in der Geschichte besuchen soll.

(Vor-)Lesekärtchen
Zu jedem Bildkärtchen gibt es ein (Vor-)Lesekärtchen, das interessante Informationen zum jeweiligen Lebensraum, Tier bzw. zur jeweiligen Pflanze bietet. Diese gibt es in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Entscheiden Sie je nach Entwicklungsstand der Kinder, welche Schwierigkeitsstufe Sie einsetzen möchten.

Durchführung

In der Geschichte machen sich die Kinder gemeinsam mit einem Roboter auf Schatzsuche. Dabei lernen sie verschiedene Lebensräume (Wiese, Wald, Wasser) und dort lebende Tiere (Tagpfauenauge, Eichelhäher, Grasfrosch) und Pflanzen (Flockenblume, Ahorn, Moos) kennen. Die Geschichte kann nach Belieben gekürzt werden, indem einfach bestimmte Absätze (und die entsprechenden Bild- und Lesekärtchen) weggelassen werden.

Lesen Sie die Geschichte absatzweise vor. Die Kinder versuchen nach jedem Absatz den Roboter so zu programmieren, dass er auf dem entsprechenden Feld bzw. Bildkärtchen auf der Boden-Matte zu stehen kommt. Ist dies geschafft, darf ein Kind das passende Lesekärtchen nehmen und von der Pädagogin/dem Pädagogen vorlesen lassen. Am Ende der Geschichte versuchen sich alle Kinder gemeinsam an die gefundenen „Schätze“ zu erinnern, diese aufzuzählen und etwas über sie zu erzählen.

Tipp: Eine Linksammlung im Anschluss an die Geschichte soll Sie zu verschiedenen (Kinder-)Webseiten führen, die zusätzliche Informationen und/oder Fotos sowie Tonaufnahmen zu den jeweiligen Lebensräumen, Tieren und Pflanzen bieten. Diese Webseiten sollen eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Themen ermöglichen.

Workshop "Bee-Bot Ideenwerkstatt"

Im kostenlosen Workshop "Bee-Bot Ideenwerkstatt" erhalten Sie anhand zahlreicher Beispiele und Übungen Einblicke in die Arbeit mit dem Lernroboter Bee-Bot bzw. Blue-Bot, sammeln Ideen und erarbeiten im Anschluss gemeinsam erste Einstiegsprojekte.

Mehr Infos & Anmeldung finden Sie unter LehrerInnenweb.wien/workshops

Arbeitsmaterialien

Arbeitsmaterialien

  • Gesamt-Konzept zur Geschichte "Mit dem Roboter auf Schatzsuche" (inkl. Anleitung, Geschichte zum Vorlesen und (Vor-)Lesekarten in zwei Schwierigkeitsstufen)
  • Bildkärtchen

Links/Apps

Links/Apps

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zum Thema Roboter und Coding sowie einen Überblick über Lernroboter für den Kindergarten.

Unter Downloads finden Sie alle Materialien und Bildkärtchen für Blue-Bot, Bee-Bot und Cubetto.

Roboter-Test des Wiener Bildungsservers

Ideen
BildDB