Kuckuck, da bin ich!

Eine Kinderbuch-App, die die Kinder durch wohlüberlegt gesetzte Animationen zum Mitmachen einlädt. Auch ein Klangspiel und ein Puzzle sind zu entdecken.

© Kuckuck, da bin ich!Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Von: Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Art der App: Kinderbuchapp

Alter: ab 2 Jahren

Systeme: Android, iOS

Zugriff auf:

  • gespeicherte Fotos/Medien/Dateien
  • Kamera/Mikrofon
  • WLAN-Verbindungsinformationen
  • Netzwerk und Netzwerkverbindungen

Werbung: nein

Kosten: kostenlos

Worum geht´s?

Die Geschichte ist einfach: Mehrere Freunde spielen verstecken. Die Kinder werden in die Geschichte einbezogen, indem sie durch Antippen der Verstecke beim Suchen helfen. Daneben werden zusätzliche Animationen geboten, die sich durch Antippen in Bewegung setzen, dabei aber nicht zu sehr von der Geschichte ablenken.

Kuckuck, da bin ich!
© Kuckuck, da bin ich!Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Die Geschichte wird vorgelesen...
Kuckuck, da bin ich!
© Kuckuck, da bin ich!Verlag Friedrich Oetinger GmbH
...und die Kinder versuchen durch Antippen das Versteck des Freundes zu finden.

Die Erzählstimme kann auch abgeschaltet werden, sodass man selbst das Vorlesen übernehmen kann. Ein zusätzliches Feature erlaubt die Aufnahme der eigenen Stimme. Das ermöglicht es den Kindern sich selbst aufzunehmen, wenn sie die Geschichte anhand der Bilder erzählen, oder aber einer ihr vertrauten Stimme – die der pädagogischen Fachkraft, der Eltern etc. – zu lauschen.

Kuckuck, da bin ich!
© Kuckuck, da bin ich!Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Sprachgestützte Anleitung

Neben dem animierten Bilderbuch enthält die App ein Musikspiel, das den Klang verschiedener Instrumente ertönen lässt, sowie ein Puzzle mit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Kuckuck, da bin ich!
© Kuckuck, da bin ich!Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Integriertes Puzzle mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen

Einige Fakten:

  • liebevoll gestaltet
  • Schrift vergrößerbar
  • langsame und deutliche Erzählstimme auf Deutsch und Englisch, die auch abgeschaltet werden kann
  • Funktion, die das Aufnehmen der eigenen Stimme erlaubt
  • Eine sprachgestützte Anleitung erklärt, wie die App zu nutzen ist.
  • offline nutzbar

Lernziele:

  • Die Kinder lernen aufmerksam und aktiv zuzuhören.
  • Die Kinder üben und optimieren das Nacherzählen von Geschichten bzw. das Erzählen anhand von Bildern.

Ideen für die Medienarbeit im Kindergarten:

Kinderbuch-Apps können zusätzlich zu Büchern eingesetzt werden. Diese App erlaubt es auch, die Erzählstimme auszuschalten, sodass Sie als PädagogIn das Vorlesen übernehmen können.

In Zweier- bzw. Kleingruppen können die Kinder die App auch selbst "durchblättern" und versuchen die Geschichte anhand der Bilder zu erzählen und sich dabei  - über die Aufnahmefunktion der App - aufzunehmen. Anschließend können sie ihrer eigenen Erzählstimme lauschen.

Ideen
BildDB