NEU: Henry bei den Dinosauriern

Abenteuerliche Bilderbuch-Geschichte, in der der Fund von Dinosaurier-Knochen für einen kleinen Jungen zum Ausgangspunkt einer Reise in die Urzeit wird.

© Moritz
Buchcover: Henry bei den Dinosauriern

Autor und Illustrator: Thé Tjong King

Aus dem Niederländischen:
Isabelle Brandstetter

Herausgeber: Moritz 2018

Alter: ab 4 Jahren

Themen:

  • Dinosaurier
  • Fantasie
  • Ausgrabungen

Seitenanzahl: 32 Seiten

Preis: € 14,40

Als auf der Ranch seiner Eltern ein im Schlamm begrabenes Dinosaurier-Skelett gefunden wird, weiß nur Henry, dass es sich dabei um eine "sie" handelt. Schließlich hat er in der Nacht als Superheld "Magic Man" das Tyrannosaurus-Junge vor dem Flugsaurier gerettet – wofür sich Mama Tyrannosaurus bedankt, indem sie ihm übers Gesicht schleckt und Henry sogar auf sich reiten lässt. Doch dann wird der Himmel dunkel und der Fluss tritt über die Ufer ...

Thé Tjong King hat die Ausgrabung eines T-Rex Skelettes für das niederländische Naturkundemuseum in Leiden zum Anlass seines Bilderbuches genommen, in dem er Fakten wie auch die lateinischen Bezeichnungen der Dinosaurier mit überbordender, von Comics inspirierter Fantasie mischt und seinen Erzähler mit Cape und Magic Stick bewaffnet gegen Acheroraptor und Quetzalcoatlus kämpfen lässt. "Ein Quetzalcaotlus kann zwar hoch fliegen, aber Magic Man macht dennoch Hackfleisch aus ihm." Auch wenn alles nur geträumt ist – diese Abenteuer machen Spaß; und im Vorsatzblatt erfährt man allerlei Wissenswertes über die Giganten der Urzeit. Oder wussten Sie, dass ein Tyrannosaurus-Junges erst mit sechzehn Jahren ausgewachsen war?

In den Illustrationen ist der niederländische, vielfach preisgekrönte Künstler seinem bewährten Stil treu geblieben: mit dunkleren Federstrichen deutlich konturierte Figuren, großzügig aquarellierte Hintergrundflächen und immer wieder überraschende Farbkontraste, die die Blickrichtung vom Zentrum wegrücken. Alles klar und verständlich, so wie die Sprache. Ein Routinier am Werk.


Ideen
BildDB