NEU: Einmal Katze sein

Schmusige und fauchende, lustige und flauschige, verspielte und noble Katzen werden hier in farbenprächtigen Bildern und treffenden Versen präsentiert

© Aracari Verlag
Buchcover: Einmal Katze sein

Illustratorin: Mies van Hout

Mit Gedichten von Bette Westera, Koos Meinderts, Sjoerd Kuyper, Hans & Monique Hagen

Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf

Herausgeber: Aracari Verlag 2019

Alter: ab 4 Jahren

Themen:

  • Katzen
  • Lyric

Seitenanzahl: 52 Seiten

Preis: € 18,50

In der Literatur herrscht kein Mangel an Katzen, sie machen Probleme, erzählen aus ihrem Leben oder dem ihrer Dosenöffner. Auch große Dichter haben die Tiere besungen, etwa Robert Gernhardt: „Von einer Katze lernen,/ heißt siegen lernen./ Wobei siegen »locker durchkommen« meint,/ also praktisch: liegen lernen.
“Die niederländische Illustratorin Mies van Hout, bekannt durch ihren emotionalen Bilderbuchfisch, hat nun in einem großformatigen Buch 20 Katzenbilder vorgelegt. Ihre vielgestaltigen Tiere sind aus unterschiedlichen Perspektiven doppelseitenfüllend auf weiße oder dunkle flächige Hintergründe gesetzt, in brillanten Farben und wunderbarem Auftrag von flächig und griffig bis krakelig und wild – ganz dem jeweiligen Charakter der Tiere verpflichtet. Einige der großen AutorInnen der Niederlande haben die Katzenporträts in ebenso vielfältige Gedichte übersetzt (die wiederum Rolf Erdorf fantastisch ins Deutsche gebracht hat). Ein poetischer Glücksfall, nicht nur für KatzenliebhaberInnen. 

Blick ins Buch


Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB