Endlich wieder zelten!

In diesem Buch gibt es viel zu entdecken! Es erzählt in detailreichen Bildern und kurzen Texten von einem kleinen Jungen und seinen Abenteuern am Campingplatz am Meer.

Buchcover: Endlich wieder zelten!
© Beltz & Gelberg
Buchcover: Endlich wieder zelten! von Philip Waechter

AutorIn: Philip Waechter

HerausgeberIn: Beltz & Gelberg; Weinheim 2015

Alter: ab 5

Themen:

  • Ferien
  • Zelten
  • Meer
  • Familie
  • Sommer
  • Abenteuer

 

Seitenanzahl: 29 S.

Preis: 13,40€

Auf der ersten Seite jongliert ein kleiner Junge – der Ich-Erzähler – mit seiner
Schultasche, legt einen Freudentanz hin und ruft: Ferien! Der Rest des Buches ist
denselben gewidmet: Es wird gepackt, es wird lange –Mir ist schlecht – gefahren,
um an den immergleichen Campingplatz am Meer zu kommen. Dort wird das
Zelt aufgestellt – und das Abenteuer kann beginnen. Die Eltern sind entspannter
als im Alltag, die Regeln lockerer. Die Klebe-Spaghetti sind lecker, die Wellen
großartig, die Mückenstiche fast so heftig wie der Sturm. Und es gibt jede Menge
Kinder.

Dass Waechter ein wunderbarer Erzähler ist, der mit ganz wenig Text
auskommt, weil seine Bildern so viel zu sagen haben, ist bekannt. Dass er passionierter
Camper ist, beweist dieses Buch: In schönem Erzählrhythmus von
ganzseitigen Bildern und kleineren Panels wird das Leben auf einem Campingplatz
am Meer en gros und en détail ausgebreitet. Es gibt so viel zu sehen, alles
ist geprägt von Frohsinn und einem liebenswerten Humor. Das perfekte Buch,
um sich auf den Sommer vorzubereiten, egal, ob man zelten gehen will oder nur
ins Freibad.


Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB