Edler Ritter Federico

Humorvolles Bilderbuch um einen Raben, der als tapferer Ritter Abenteuer bestehen will. Als die Suche nach jemandem, den man angreifen könnte, unabsichtlich zum Wolf führt, muss Federico zeigen, was in ihm steckt …

© Moritz
Buchcover: Edler Ritter Federico

Autorin und Illustratorin: Catharina Valckx

Aus dem Französischen von Julia Süßbrich

Herausgeber: Moritz Verlag 2018

Alter: ab 4 Jahren

Themen:

  • Freundschaft
  • Spiel
  • Abenteuer
  • Humor

Seitenanzahl: 40 Seiten

Preis: € 13,40

Sich als Ritter zu verkleiden, macht Spaß, auch einem Raben wie Federico! Da braucht es nur noch ein tapferes Streitross. Glücklicherweise lässt sich sein Freund, der Hund Taps, zu diesem Job überreden. Los geht die Suche nach jemandem, den man angreifen könnte. Schließlich machen das Ritter so. Doch der Wolf ist zu gefährlich und die kleine Maus zu nett. Wenigstens ein frecher Blecheimer stellt sich den beiden in den Weg - Attacke! Wenn sie nur gewusst hätten, dass er dem großen bösen Wolf gehört ... Jetzt muss Federico zeigen, was für ein tapferes Ritterherz in seiner Federbrust schlägt!

Schon in ihrer Reihe der "Billy-Bücher" hat die französisch-niederländische Künstlerin unter Beweis gestellt, wie sich bekannte Genre-Motive überzeugend ins Bil-derbuch übertragen lassen. Diesmal hat sie Don Quijote und Rosinante zum Ausgangs-punkt ihrer liebenswerten, auf kindlichem Spieltrieb und der Lust am Verkleiden basierenden Geschichte genommen. Die Geschichte besticht durch Geradlinigkeit und Humor: Lustige Dialoge, Handlung voller Situationskomik, liebenswerte Figuren, sogar der böse Wolf, der glücklicherweise auf Diät ist. Im Buch braucht es weder zu viele Bilddetails noch zu viele Worte. "Wir tun einfach so, als wärst du ein Pferd." "Ach so", sagt Taps. "Dann mach ich mit."
Ja, manchmal ist es so einfach.

Leseprobe


Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB