Die Kürbiskatze kocht Kirschkompott

Eine ABC-Geschichte über Tiere und Kulinarik, die einen kreativ-spielerischen Zugang zu Sprache vermittelt.

© Tyrolia
Buchcover: Die Kürbiskatze kocht Kirschkompott

AutorIn: Elisabeth Steinkellner

IllustratorIn: Michael Roher

HerausgeberIn: Innsbruck/Wien: Tyrolia 2016

Alter: ab 5

Themen:

  • Fantasiereise
  • Fibel
  • Sprachspiel
  • Fantasie
  • Kulinarik

Seitenanzahl: 57 S.

Preis: 14,95€

ABC-Bücher haben eine lange Tradition, sie gehen zurück auf das Abecedarium und dienten im Prozess des Erwerbs der Lese- und Schreibkompetenz immer auch dazu, die Buchstaben des Alphabets anschaulich zu machen.

Das vorliegende Buch steht also in einer langen Tradition und stellt – sehr gegenwärtig –auf künstlerische und poetische Weise vor allem den kreativ-sprachspielerischen Zugang in den Mittelpunkt. Und die Kulinarik! Akrobatische Affen haben abends um acht Appetit auf Apfelmus mit Ananas dichtet Elisabeth Steinkellner, oder "Tofu ist toll!", trällert der Truthahn.

Dazu stellt Michael Roher fabelhafte Bilder, Collagen aus Zeichnungen, Gemaltem und Drucken. Unter den tierischen Gourmets sind auch ein paar fantastische, fantasievoll sind alle Doppelseiten. Und laden dazu ein, die Buchstaben lustvoll im Mund herumzudrehen – und neue Wort- und Satzschöpfungen zu produzieren, in deren Folge auch neue Bilder entstehen können.

Das junge österreichische Duo, mittlerweile mehrfach ausgezeichnet, hat sich mit diesem Buch in eine Tradition eingeschrieben.


Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB