Das Wimmelbuch der Weltreligionen

Ein großformatiges Bilderbuch, das einen bunten Einblick in die Vielfalt der fünf Weltreligionen bietet. Und das ganz ohne zu werten.

© Beltz & Gelberg
Buchcover: Das Wimmelbuch der Weltreligionen

AutorIn und IllustratorIn: Anna Wills & Nora Tomm

HerausgeberIn: Weinheim: Beltz & Gelberg 2017

Alter: ab 5

Themen:

  • Weltreligionen
  • Wimmelbuch
  • Sachbuch

Seitenanzahl: 14 S.

Preis: 13,95€

Kindern einen Einblick in die fünf Weltreligionen zu geben, dabei auf Text zu verzichten und sich formal am klassischen Wimmelbuch zu orientieren – das versuchen die beiden deutschen Grafikerinnen Anna Wills und Nora Tomm mit dem immerhin großformatigen Bilderbuch: Auf jeder Doppelseite zeigen zahlreiche kleine Szenen, die ineinander übergehen, Kleidung und Rituale, Bräuche und Architektur von Gotteshäusern, Alltag und Feste von religiösen Menschen.

Dabei wird auf unterschiedliche Ausprägungen in unterschiedlichen Regionen Rücksicht genommen: Vom Adventkranz über eine Armenausspeisung, von den Zeugen Jehovas über eine Trauung in einer orthodoxen Kirche, vom Papamobil bis zur Via Dolorosa in Jerusalem, von Gospelsängern bis zum Martinsumzug und darüber hinaus reicht etwa die Bandbreite auf der Doppelseite Christentum.

Dabei wird nicht sortiert und gewertet – letzteres vermeidet auch das beiliegende Booklet, das je 40 Szenen aus jeder Seite rausnimmt und (sehr kurz) beschreibt. Keine Religionswissenschaft, auch kein Katechismus, aber eine interessante und bunte Darstellung der Vielfalt der Religionen.

Zur Leseprobe beim Verlag


Text und Empfehlung von: Institut für Jugendliteratur

Ideen
BildDB