Medienprojekt: Petersil und Suppenkraut

Die Kinder des NÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker" in Marchegg beweisen gemeinsam mit der Pädagogin Christine Drescher mit ihrem Projekt, dass Naturerfahrungen und die Auseinandersetzung mit Medien sich keinesfalls ausschließen müssen.

Worum geht´s?

Ausgangspunkt dieses Bildungsbereich übergreifenden Projekts war die Idee im kindergarteneigenen Garten ein Beet mit Gemüsepflanzen, Beerenfrüchten und Kräutern gemeinsam mit den Kindern anzulegen. Die Kinder waren in allen Arbeitsschritten miteingebunden. Digitale Medien wie den PC und die Digitalkamera wurden eingesetzt. Als Abschluss wurde ein Buch über das Projekt "Petersil und Suppenkraut" mit den Fotos der Kinder erstellt, das in der Bilderbuchecke jederzeit angeschaut werden kann. Noch wichtiger aber waren die erste Ernte sowie das gemeinsame Kochen und Essen.

Im Beet
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Die ersten Pflanzen wachsen.

Alter der Kinder: 2,5 – 5 Jahre

Ressourcen:

  • Gemüse, Kräuter- und Beerenpflanzen, Gartengeräte
  • Verschiedene Materialien zur Bastelarbeit
  • Tablet/Digitalkamera
  • Fernseher, Computer und Drucker
  • Internet
  • Malsoftware "Tux Paint"

Zeitraum: ungefähr 6 Wochen im Frühjahr

Ziele des Medienprojekts:

  • Vielfältige Naturerfahrungen & Umweltbewusstsein aufbauen, kennenlernen von Obst & Gemüse
  • Kinder dürfen selbst Gärtner sein und können die Entwicklung von Pflanzen vom Samen über die Blüte bis zur Fruchtbildung nachvollziehen. Durch die Pflege des Beetes haben sie an dieser Entwicklung hautnah teil und können so erkennen, was Pflanzen zum Leben brauchen.
  • Umgang mit verschiedenen Medien wie Digitalkamera, Computer, Drucker, Internet und Lernsoftware. Außerdem lernen Sie den Zweck dieser Medien kennen: Informationssuche, Dokumentation, kreative Arbeit und Unterhaltung.
  • Ganzheitliche Förderung:Stärkung ihrer sozialen, technischen sowie kreativen Kompetenzen. Im Mittelpunkt des Projektes steht das selbständige Handeln der Kinder.

Durchführung

Gemeinsam ein Buch betrachten
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Gemeinsam wird ein Buch betrachtet.
Beet zeichnen
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Die Kinder zeichnen das Beet vor.
Kinder am PC
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Am PC arbeiten sie mit einer Malsoftware, einer thematisch passenden Lernsoftware sowie einer Kindersuchmaschine.
Kinder basteln
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Mit den Bildern, die die Kinder im Internet gefunden haben, wird ein Memory gebastelt.
Mädchen mit Digitalkamera
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Selbständig dokumentieren sie das Projekt mit der Digitalkamera.

1. Planung des Gartenbeets

Wo soll das Beet stehen? Welche Planzen sollen wachsen?
Mit Hilfe der Kindersuchmaschine „Blinde Kuh“ wird nach Informationen und  Bildern von Gartenwerkzeugen, Obst- und Gemüsepflanzen gesucht

2. Anlegen des Gartenbeets

  • Zeichnen eines Beets mit der Malsoftware „Tux Paint“
  • Gemeinsames Anlegen des Beetes mit Gartenwerkzeuge
  • Lernsoftware „Abenteuer mit Kasimir: Garten, Zwerge und Co – Mein eigener Garten“
  • Memory und Kärtchen für Beet basteln mit den ausgedruckten Bildern, die sie mit Hilfe der Suchmaschine gefunden haben.

3. Aussähen bzw. Pflanzen

  • Kinder dürfen Samenaussehen bzw. die Setzlinge ins Beet setzen und stecken die passenden Kärtchen dazu, damit sie stets wissen, wo welche Pflanzen wachsen.
  • Lied „Petersil und Suppenkraut“ einstudieren & mit der Kamera aufnehmen
  • Gemeinsames Betrachten des Ergebnisses am Computer
  • TV: Folge „Caillou pflanzt Karotten an“ der DVD Caillou anschauen.

4. Pflege des Gartenbeets

  • Die Kinder pflegen das Beet regelmäßig etwa durch Gießen und Unkraut jäten.

5. Besuch einer Baumschule

  • Kontakt nach außen: Besuch einer Gärtnerei.  Der Einsatz von Maschinen kann miterlebt werden  und die Arbeit im gewerblichen Anbau wird kennengelernt.

6. Die erste Ernte

Die Kinder ernten die ersten Früchte und Kräuter und verarbeiten diese zu Speisen.

7. Finale

  • Buch gestalten: aus den Fotos des Projekts
  • Daumenkino basteln

Weitere Ideen:

Zusätzlich wurde das Projekt durch Tätigkeiten wie Basteln, Singen und Bewegungsspiele ergänzt und vertieft. Beispielsweise bastelten die Kinder einen Fernseher aus Karton, den sie  zum Spielen des Kasperltheaters "Gartenbeet" nutzten.

Bub mit Schaufel
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Die Kinder pflegen das Beet regelmäßig.
Im Beet
© Christine DrescherNÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker"
Die ersten Pflanzen wachsen.

Links/Apps

Links/Apps

PC Programme

  • Kostenloser Download von Tux Paint.
  • Lernsoftware "Abenteuer mit Kasimir: Garten, Zwerge und Co – Mein eigener Garten" (altes Programm)

Webseiten:

 

 

Ideen
BildDB