Farben im Film

Anhand einer Zeichentrick-Episode erleben die Kinder, dass Farben ganz unterschiedliche Wirkungen haben können und wir sie mit bestimmten Gefühlen und Eigenschaften in Verbindung setzen.

Machine Elf 1735, MetoasterWikipedia
Robert Plutchiks Rad der Emotionen

Alter: ab 4 Jahren

Sozialform: Gesamtgruppe oder Kleingruppe

Ressourcen:

  • Altersadäquate Episode einer Zeichentrickserie bzw. ein Ausschnitt aus dieser
  • Abspielgerät wie Tablet, PC, TV & DVD Player

Kompetenzen:

  • Medienkompetenz: Verarbeitung & Analysieren von Medien
  • Emotionale Kompetenz: Erkennen von Farben als Ausdrucksmittel von Stimmungen, Gefühlen und Eigenschaften
  • Sprachlich-kommunikative Kompetenz
  • Sachkompetenz: Farben benennen
  • Farbwahrnehmung schulen

Einführung

  • Gespräch über Emotionen (Angst, Freude, Trauer, Überraschung...) & Farben
  • Darstellen der Emotionen
  • Evtl. visuelle Begleitung durch "Smilekarten"

Durchführung

Filmsequenz betrachten

Schauen Sie sich gemeinsam mit den Kindern eine Episode einer ausgewählten Zeichentrickserie bzw. einen Ausschnitt aus dieser an. Wählen Sie eine Lieblingsserie der Kinder oder eine, welche Ihnen wertvoll erscheint.

Besprechung des Gesehenen

Was hast du gesehen? Was ist passiert? Wer sind die handelnden Personen? Wer sind die "Guten", wer die "Bösen"? Woran hast du das erkannt? Wie sehen die "Guten" und wie die "Bösen" aus? Welche Farbe haben ihre Kleidung, ihre Haare, ihre Behausung etc.?

Bezug zur "echten" Welt herstellen

Können wir auch im echten Leben Menschen anhand ihres Äußeren erkennen? (Beruf, Alter, Geschlecht ...), Können wir an der Farbe der Kleidung auch erkennen, ob Menschen nett, glücklich, traurig etc. sind?

Reflexion

Die Kinder sollen durch das reflektierende Gespräch erkennen, dass Farben eine bestimmte Wirkung auf uns haben und uns und unsere Gedanken oft unbewusst beeinflussen. So verbinden wir Farben nicht nur mit Gefühlen, sondern auch mit ganz bestimmten Eigenschaften.

Sachinformationen

Sachinformationen

Emotionale Entwicklung

In den ersten 6 Jahren passieren die deutlichsten Schritte in der emotionalen Entwicklung - Emotionsausdruck, Emotionswissen und Emotionsregulation. Um im Vorschulalter bereits komplexe Emotionen kennenzulernen, müssen davor bestimmte kognitive Entwicklungsschritte und ein differenziertes Emotionsverständnis entstehen. Zuerst werden die eigenen Emotionen "kennegelernt", dann entsteht ein Verständnis für Emotionen anderer (Empathie). Ab dem 4. Lebensjahr befindet sich das Kind in der Phase der "emotionalen Empathie", dass bedeutet, das zwischen eigenen und fremden Gefühlen differenziert wird und sich prosoziales Verhalten entwickelt. Das Kind kann die eigenen Gefühle über Mimik, Gestik und Worte (Emotionsvokabular wird immer umfangreicher) ausdrücken und das Emotionsverständnis erhöht sich. Das zeigt sich, da das Kind Ursachen und Konsequenzen fremder und eigener Emotionen einzuschätzen versucht und auch verändern will. Kinder im letzten Kindergartenjahr haben den größten Teil zur Aneignung einer emotionalen Kompetenz bereits hinter sich.  (Quelle: Kindergartenpädagogik.de)

Farben und Emotionen   

Die signifikanten Funktionen der Farben im Film

Wie "Filmemacher" Filme durch Farben manipulieren

Colour Grading

Weiterführende Ideen

Weiterführende Ideen

Bücher bereitstellen (Welche Farbe hat das Glück, Das Farbenmonster, Die Königin der Farben, Wieso-Weshalb-Warum? Ängstlich. wütend, fröhlich sein...

Emotionsuhr gestalten (Angst, Traurig, Aufgeregt, Stolz, Überrascht, Besorgt, Fröhlich, Böse)

Nach Emotionen malen (durch Smile vorgeben)

Farbensalat (Spiel: Obstsalat)

Weitere MeKi Praxisideen:

Gefühle haben Farben

Werbung und Farbe

Gefühle Fotos

Peinliche Fotos erkennen

Stimmungen über die Stimme ausdrücken

Smileys - Gefühle darstellen und interpretieren

Medienerlebnisse verarbeiten

Kino im Kindergarten

Ein Fernseher im Kindergarten

Meine Lieblingssendung

Links/Apps

Links/Apps

MeKi -Artikel

Der Medienalltag von Kindern

Das Fernsehen als Leitmedium

Farben im Film:

www.moviesincolor.com (mit Beispielen und  Farbcodes)

www.blog.kulturding.de

Allgemeines zur Farbwahrnehmung

www.helles-koepfchen.de

www.abipur.de

Ideen
BildDB