Leuchtende Weihnachtskarte

Gestalten Sie gemeinsam mit den Kindern eine batteriebetriebene Weihnachtskarte für die Eltern. Vielen Dank für diese Praxisidee an Fr. Omerzu aus dem Kindergarten Garelligasse.

Elisabeth OmerzuKindergarten Garelligasse

Alter: ab 3 jahren

Sozialform: Einzelarbeit

Ressourcen:

  • Knopf-Batterie
  • LED
  • ein etwas dickeres Buntpapier
  • evtl. Stifte 

Kompetenzen:

  • Sensumotorische Kompetenz: Feinmotorik 
  • Umweltkompetenz: Physikalische Grundlagen erfahren 
  • Kreative Kompetenz: Neues gestalten und hervorbringen

Einführung

Als Einstieg in diese Praxisidee eignen sich die Auseinandersetzung mit Strom und Energie sowie Experimente mit dem Stromkreis.

Diese Praxisidee ist eine gute Ergänzung und passt zum Thema Weihnachten. Jedes Kind kann eine eigene Kerze z.B. als Weihnachtsgeschenk für die Eltern basteln oder es wird ein Adventkranz daraus gestaltet.

Durchführung

Kerze gestalten

  • Papier ausschneiden
  • bedrucken, bemalen usw.

LED fixieren

  • im oberen Bereich 2 kleine Löcher einstechen
  • LED mit Tixostreifen auf der Rückseite fixieren

Batterie anbringen

  • auf der Hinterseite Batterie fixieren

Kerze zum Leuchten bringen 

  • Sobald die LED die Batterie berührt, leuchtet die Kerze.
  • Es empfiehlt sich, den Kontakt zwischen Batterie und LED nur bei aktiver Nutzung herzustellen, da die Batterie sonst schnell leer wird.

Weiterführende Ideen

Weiterführende Ideen

Praxisideen: 

Einstieg: Strom & Energie

Experimente mit dem Stromkreis

Links/Apps

Links/Apps

Kiwithek: Elektrischer Strom

Ideen
BildDB